Matthias

"Besonders gut gefällt mir, dass jedes Training individuell ist und sich kein Training, trotz gewisser Standardübungen, wiederholt."

Ich suchte eine Alternative zum Fitnessstudio und fand diese im Bodyweight-Training. Ich begann zuhause Übungen mit dem eigenen Körpergewicht durchzuführen und stellte hierbei einen schnelleren sowie größeren Erfolg als in den Krafteinheiten im Fitnessstudio fest. Allerdings erkannte ich auch, dass ich mich alleine im Wohnzimmer nicht zu Höchstleistungen motivieren kann, sondern aufhörte, bevor ich meine Schmerzgrenze erreichte.

Matthias

Mein Name ist Matthias und ich bin 29 Jahre alt. Seit meiner Kindheit spiele ich leidenschaftlich gerne Fußball. Weiter zählen Sportarten wie Laufen, Mountainbiken und Bodyweight-Training zu meinen Hobbies. 

Durch zahlreiche Sportverletzungen (hauptsächlich Fußball) kam ich vor etwa sechs Jahren zum Kraftsport. Während meines Trainings im Fitnessstudio bemerkte ich schnell, dass das einseitige Gewichtstraining nichts für mich ist. Die Kraftpakete mit Bierplauze schreckten mich eher ab, anstatt mich zu motivieren ;-) 

Über Facebook wurde ich dann auf everfits aufmerksam. Sofort wurde mein Interesse geweckt und ich vereinbarte gleich ein Probetraining. Im ersten Training bemerkte ich schnell, dass es trotz unterschiedlicher Fitnesslevel unter den Teilnehmern, für jeden einzelnen ein extrem forderndes Training darstellt. Da die Übungen meist auf Zeit ausgeführt werden, kann jeder seine eigene Höchstleistung und Intensität erbringen. Im Training versucht man ständig mehr Wiederholungen zu schaffen. Andere Teilnehmer treiben mich an, noch besser zu werden und meinen „Schweinehund" immer und immer wieder zu besiegen und endlich über die Schmerzgrenze hinauszugehen. 

Besonders gut gefällt mir, dass jedes Training individuell ist und sich kein Training, trotz gewisser Standardübungen, wiederholt. Ein entscheidender Faktor am guten Training sind natürlich auch die Trainer. Da jeder Trainer seine Schwerpunkte in den Trainingseinheiten setzt, wird die perfekte Mischung an einem optimalen Ganzkörpertraining gefunden. Weiterhin macht das Training an der frischen Luft riesigen Spaß. Ob es heiß oder kalt ist, es wird trainiert. Mir persönlich gefällt es im Winter noch besser als im Sommer, denn durch die Anmeldung habe ich den nötigen Anreiz, um zum Training zu gehen. Nach ein paar Aufwärmübungen bin ich voll in meinem Element und top motiviert. Bei Kälte oder Dunkelheit würde ich definitiv nicht alleine trainieren gehen. 

Ich selbst muss sagen, dass jedes Training eine neue Herausforderung darstellt und immer wenn ich denke ich sei jetzt richtig fit, eines besseren belehrt werde. Natürlich konnte ich aber ein neues Fitnesslevel bei mir feststellen. Dies spiegelt sich dann vor allem in anderen Sportarten, wie eben Fußball oder auch Laufen. Ich kann eine bessere Ausdauer, Kraft und Spritzigkeit feststellen. 

Auf die erste 10er Karte folgte gleich eine Mitgliedschaft. Seitdem versuche ich das Training zweimal in der Woche zu absolvieren, auch wenn das im Schichtdienst nicht so einfach ist. 

Für mich ist das Training inzwischen zur absoluten Sucht geworden und möchte es nicht mehr missen. Laufeinheiten die ich mache, werden inzwischen immer mit ein paar Liegestützen, Burpees, Kniebeugen, Hampelmännern oder sonstigen Übungen garniert. 

Besonders geprägt hat mich ein Spruch einer unserer Trainer. Diesen Spruch muss ich mir manchmal bei harten Einheiten vorsagen um wieder mit Motivation an die nächsten Übungen zu gehen. 

"Dein Schmerz heute ist dein Sieg morgen!"

everfits Mitglied Matthias und Fitnessl Trainerin Mona nach einem Outdoor Training

Matthias und Trainerin Mona nach einem everfits Outdoor Training in Nürnberg.

Outdoor Fitness Nürnberg - Matthias gewinnt die Sprint-Sit-Up-Challenge

So sehen Sieger aus! Matthias (rechts) gewinnt die Sprint-Sit Up-Challenge.

Outdoor Training mit der Übung Liegestütze (engl. push ups)

Liegestütz? Überhaupt kein Problem für Matthias!

Kostenloses Probetraining

Überzeuge dich selbst und probier das everfits-Outdoor-Training jetzt kostenfrei aus.