Smart Goals und Habit Goals - Entscheidend für das Erreichen deiner Ziele

14.01.2019

„Ich will dieses Jahr 10kg abnehmen!“ 

„Ich will dieses Jahr 10kg abnehmen!“ 

Diese Vorsätze hört man insbesondere zum Jahresanfang und wird in der Fachsprache den SMART Goals zu geschrieben.

Hinter dieser Art von Zielsetzung stecken die Begriffe specific, measurable, achievable, realistic and time bound, das heißt in der Praxis, dass die gesetzten Ziele klar, mess- und in einer bestimmten Zeit überprüfbar sein sollten.

Was ist aber das Problem bei solchen Zielsetzungen?

Sie sind ungenau und im Alltag dann letztendlich kaum umsetzbar.

Der anfänglich gute Vorsatz verfliegt nach ein paar Wochen und du rückst deinem Ziel kein Stück näher.

Was dir dabei helfen kann, langfristig Erfolge zu erzielen, sind die sogenannten Habit Goals.

Darunter sind bestimmte Gewohnheiten gemeint, die du in deinen Alltag einbauen kannst.

Anstatt „10kg in einem Jahr abzunehmen“ ist es viel zielführender, kleine Gewohnheiten zu formulieren, wie zum Beispiel: „Immer wenn ich abends nach Hause komme und die Tür aufsperre, mache ich 15 Kniebeugen“.

Das klingt vielleicht lächerlich, aber indem du dir gewisse Gewohnheiten aneignest, schaffst du es, dass du den Sport nach und nach in deinen Alltag einbaust.

Diese Art der Zielsetzung hilft dir dabei, kleine Meilensteine zu erreichen und langfristig Ergebnisse zu erzielen.

Probiere es aus und steigere deine Habit Goals nach und nach mit realistischen „Wenn…, dann..“ -Formulierungen. Du wirst staunen, mit wie viel Motivation du nach einigen Wochen immer noch dabei bist, dein Ziel zu verfolgen.

 

Kostenloses Probetraining

Überzeuge dich selbst und probier das everfits-Outdoor-Training jetzt kostenfrei aus.