Meal Prep - Vorkochen statt Junk Food

14.06.2018

Du trainierst mehrmals pro Woche und siehst immer noch keine Erfolge?

Nur Training reicht nicht

Training allein wird dich nicht dazu bringen, Fett zu verlieren oder Muskeln aufzubauen.
Eine ausgewogene und gesunde Ernährung ist für deine Zielsetzung und deine Leistungsfähigkeit im Training entscheidend. Viel zu oft verleitet die Ausrede, man hätte zu viel Stress oder keine Zeit, dazu, dass man in der Mittagspause dann doch wieder den täglichen Gang zum Bäcker oder zum Schnell-Imbiss wählt.

Dabei wäre es so einfach!

Die Lösung zu diesem Problem heißt Vorkochen. Plane deine Woche so, dass du an bestimmten Tagen dein Essen für die nächsten 1-2 Tage vorkochst. Beispielsweise kannst du eine größere Menge Reis mit Gemüse zubereiten, in Frischhalteboxen abfüllen und in den Kühlschrank stellen.

Bei deinem wöchentlichen Einkauf dürfen auf keinen Fall Zutaten, wie z. B. Reis, Haferflocken, Obst, Gemüse, Fleisch, Fisch, Quark und Nüsse fehlen. Für den kleinen Hunger zwischendurch kannst du dir Obst- oder Gemüsesticks vorbereiten oder eine Handvoll Nüsse essen. Auch lecker im Sommer: Ein gemischter Salat. Das Dressing dazu kannst du am Abend vorher zubereiten, abfüllen und in der Mittagspause dann frisch zum Salat geben.

 

Kostenloses Probetraining

Überzeuge dich selbst und probier das everfits-Outdoor-Training jetzt kostenfrei aus.