5 Kilo in einer Woche abnehmen?

25.07.2018

„5 Kilo abnehmen in einer Woche!“
Viele Frauenzeitschriften betiteln ihre Sommerausgaben häufig mit diesem Versprechen. Doch was steckt dahinter? Geht das wirklich?

Solche Crash-Diäten werden leider noch viel zu häufig thematisiert. 
Warum trotzdem so viele Menschen auf den Effekt reinfallen, sind die 1-2kg weniger auf der Waage, die gleich nach ein paar Tagen sichtbar werden.

Bei den meisten Diäten werden Kohlenhydrate, die Wasser ziehen und es im Körper speichern, stark oder fast ganz weggelassen. Die 1-2kg weniger auf der Waage bedeuten daher leider nicht, dass man Fett abgenommen hat, sondern nur, dass Mageninhalte und Wasser abtransportiert wurden.

Hinter dem Grundprinzip von Diäten steckt ein Kaloriendefizit. Die meisten Mode-Diäten oder Kuren nutzen dieses Prinzip häufig, um ihre Produkte zu verkaufen.

Letztlich ist eine derart intensive Diät, bei der man beispielsweise nur noch 500kcal am Tag zu sich nimmt alles andere als gesund. Sobald wieder normal gegessen wird, sind die Kilos schnell wieder drauf.

Eine langsame Diät mit einem realistischen Kaloriendefizit ist daher viel sinnvoller und nachhaltiger. Ziehe von deinem individuellen Kalorienbedarf 300-500kcal ab und versuche dies über mehrere Wochen durchzuhalten. Deine Ergebnisse wirst du dann im Spiegel sehen.

 

Kostenloses Probetraining

Überzeuge dich selbst und probier das everfits-Outdoor-Training jetzt kostenfrei aus.